Beste Voraussetzungen für den Erfolg  

Sie möchten etwas lernen, was Ihnen Spaß macht und Zukunftsperspektiven bietet; in einem Team, das gemeinsam stark ist? Matthäi bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Fähigkeiten zu entwickeln und zu zeigen, was in Ihnen steckt.

Tiefbaufacharbeiter/in
Hochbaufacharbeiter/in
Ausbaufacharbeiter/in

Als Tief-, Hoch- oder Ausbaufacharbeiter/in absolvieren Sie eine zweijährige sogenannte Stufenausbildung. In dieser Zeit erwerben Sie grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten im jeweiligen Bereich. Tiefbaufacharbeiter/ innen stellen Baugruben, Gräben und Verkehrswege her, Hochbaufacharbeiter/innen Gebäude aus Stein und Bauteile aus Stahlbeton und Beton, Ausbaufacharbeiter/innen sind für Zimmer- und Stuckarbeiten zuständig. Außerdem dämmen, isolieren und montieren Sie Trockenbauelemente. Zusätzlicher Ausbildungsinhalt für die Berufe sind Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten. Nach der abgeschlossenen Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, ein weiteres Ausbildungsjahr anzuschließen und sich im Bereich Tiefbau, Hochbau oder Ausbau zu spezialisieren. Matthäi bildet vorrangig die Tiefbaufacharbeiter/innen im Schwerpunkt Straßenbau, die Hochbaufacharbeiter/innen im Schwerpunkt Beton- und Stahlbetonbau und die Ausbaufacharbeiter/innen im Schwerpunkt Zimmerarbeiten aus.

Dauer der Ausbildung: 2 Jahre
Aufstieg/Weiterbildung: Straßenbauer/in, Beton- und Stahlbetonbauer/in, Kanalbauer/in, Spezialtiefbauer/in, Zimmerer/Zimmerin, Rohrleitungsbauer/in, Gleisbauer/in, Maurer/in, Feuerungs- und Schornsteinbauer/in, Stuckateur/in, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in, Trockenbaumonteur/in
Voraussetzung: Realschulabschluss, Hauptschulabschluss, BGJ.-Bau

Zurück

Offene Stellen

Informieren Sie sich jetzt über offene Stellen bei Matthäi oder starten Sie eine Initiativbewerbung!

Offene Stellen

Bewerbungstipps

Sie sollen sich in bestem Licht präsentieren! Dafür sagen wir Ihnen, worauf wir Wert legen und geben Tipps für eine gelungene Bewerbung.

Bewerbungstipps lesen